Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Laufrunde im Frühling

Bild
Heute bin ich vor der Arbeit losgezogen, um eine neue Laufrunde an meinem Arbeitsort zu erforschen. Vor allem hatte ich die Absicht, auf dem direktesten und angenehmsten Weg das Industriegebiet zu verlassen und das etwas weiter südlich gelegene Naturgebiet zu erreichen. Nach den winterlichen Regenfällen gibt immer noch zahlreiche Pfützen und viele Wege sind abgeschnitten, so bin ich ziemlich ziellos in der Gegend herumgerannt. Dabei gibt es viel zu sehen.  Vor allem viel gelb und grün...



und auch etwas rot.

So arg bin ich zum Glück nicht vom Weg abgekommen:

Israelische Liebe

Bild
Das Telefon klingelt. Ich bin überrascht, eine unbekannte junge Frau am Telefon zu haben, die auch noch Schweizerdeutsch spricht. Sie ist eben erst aus der Schweiz hier in Israel eingetroffen und versucht, sich in dem noch fremden Land und mit ihrem israelischen Partner zurechtzufinden. Da ich, ohne falsche Bescheidenheit, aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Expertin für das Thema „Leben im Ausland“ gelte, möchte sie meinen Rat zu ihrer binationalen Beziehung und zu ihren Aussichten für die Zukunft einholen. Natürlich gebe ich gerne Auskunft.

In einer neuen Heimat Fuss zu fassen, hat viele positive Aspekte. Ein fremdes Volk, eine neue Sprache, eine andere Kultur und eine ungewohnte Religion von Grund auf kennenzulernen, ist eine immense Bereicherung. Das Weltbild, mit dem ich aufgewachsen und vertraut war, wurde komplett über den Haufen geworfen. Ich musste mich an neue Maßstäbe gewöhnen und siehe da, ich entdeckte, dass, was für die Einen das Nonplusultra ist, für die Andern…

Linzertorte

Bild
Sugar-detox ist ungeheuer modern. Überall liest man davon, jedermann spricht darüber. Unsere Freunde, meine Mitarbeiter in der Kantine, die Medien, alle sind plötzlich auf Zucker-Entwöhnungskur. Kürzlich, als wir in der Laufgruppe in der Zitrusplantage Früchte stibitzten, wollte eine der Kolleginnen nicht einmal eine Mandarine essen, denn sie ist auf Entzug! Also bitte!?

Kann sein, dass Zucker das grosse Gift unserer Zeit ist, aber wir leben doch nur einmal. Ein bisschen Genuss kann doch nicht so schlimm sein, man muss es ja nicht übertreiben.

Meine Linzertorte mit Herzen könnte bei diesen Zucker-freien Leuten einen anaphylaktischen Schock auslösen, also Finger weg!