Sie sind da!

Mir nahestende Mitmenschen behaupten, dass ich mich nur schwer oder gar nicht entscheiden könne. Ich finde, das stimmt überhaupt nicht. Ich wäge nur jeweils alle in Frage kommenden Möglichkeiten geflissentlichst ab. Sortiere aus, was zu viele Nachteile hat. Vergleiche die verbleibenden Optionen. Hole Meinungen von anderen ein. Erst wenn ich ganz genau weiss, was ich will, schlage ich zu. Und dann bin ich zufrieden. Dieses Vorgehen hat sich bis anhin in den meisten Lebensfragen als äusserst erfolgreich bestätigt.

So kommt es auch, dass ich während der Suche nach den perfekten Gartenmöbeln für unsere neue Pergola zum Gespött meiner Familie wurde. Fast ein Jahr lang besichtigte ich alle in der näheren und weiteren Umgebung liegenden Gartenmöbel-Center und wog ab. Rattan, Aluminium oder Holz? Aluminium. Aber weiss oder grau? Ein Dreier- oder ein Ecksofa? Mit Tisch oder ohne? Langsam langsam kristallisierte sich mein Entschluss heraus und dann schlug ich zu. Jetzt sind die neuen Möbel da und sie sind perfekt!

Den alten schweren Holztisch verscherbelte ich noch auf einer Secondhand-Plattform. Der bald gefundene Käufer schenkte mir als sehr erfreuliche Zugabe verschiedene Setzlinge, unter anderem von vier verschiedenen Basilikumsorten. Haben sie gewusst, dass es Zitronenbasilikum und thailändischen Basilikum gibt? Jetzt freue ich mich nicht nur über die absolut perfekten Gartenmöbel, sondern verfolge auch gespannt das Gedeihen meines Basilikums! Der Sommer kann kommen!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lichtblicke

Auf dem Gipfel

Fest der Liebe